Wer schreibt?

Anna. Bloggerin und schreibende Freelancerin. Die Bloggerin Anna macht sich hier auf ihrer privaten Blog-Spielwiese in unregelmäßigen Abständen Gedanken über alles, was sie für verbloggenswert hält und dabei interessiert sie sich besonders für Themen, die ihr helfen, die Welt und sich selbst besser zu verstehen. Auch Schönheitswahn, Selbstoptimierung und andere „Zeitgeistphänomene“ sind geradezu prädestiniert dafür, um hier durch den Textwolf gedreht zu werden.

Noch ein paar Anna-Puzzleteilchen:

  • Bücherwurm, Wortjongleurin, Schachtelsatzmonster, Informationsstaubsauger sowie Meisterin der konsequenten Inkonsequenz.
  • Hat gerne mal ein Brett vorm Kopf, denkt aber trotzdem erstaunlich oft um zig Ecken, was wahrscheinlich daran liegt, dass sie früher ein inniges Verhältnis zu ihrem Schachcomputer hatte.
  • Ist überwiegend schreibend anzutreffen. Oder lesend. Dabei schreckt sie auch vor Frauenzeitschriften oder „Chick-lit“ nicht zurück.
  • Schnappt sich ihre Lieblingsfilme und die allerliebsten Bücher wieder und wieder. Alleine das „Harry Potter“-Universum in Wort und Bild oder „Stolz und Vorurteil“ (die BBC-Serie mit Colin Firth) sowie „Sex and the City“ dürften sie Jahre ihrer Lebenszeit gekostet haben. Was aber nicht schlimm ist, sondern der Seelenhygiene dient.
Selfie WeibsWort
Das WeibsWort 2015 mit einem After-Yoga-Face

Die schreibende Freelancerin Anna Sabine schreibt für verschiedene Onlinemedien und manchmal sogar für eine richtige Zeitschrift (schon klar, dass es keine „falschen“ gibt). Etwa für die Öko-Test, Sonderheft „Kosmetik”, Mai 2017.

Kurz und gut: (M)Ein Leben ohne das Schreiben ist möglich, aber sinnlos.

Text_About - Kopie
Bisschen Größenwahn muss sein. 😉

Fotocredits: Beitragsbild pixabay/giurouge, privat